Hildur Guðnadóttir live in Stockholm

Konzert @ DAM GALLERY Berlin

Hildur Guðnadóttir

Cello & Electronics

 

2. Mai 2014 um 19 Uhr

DAM GALLERY Berlin

Im Rahmen des Gallery Weekend in Berlin vom 2.-4. Mai 2014 findet in der DAM GALLERY ein Konzert der isländischen Cellistin Hildur Guðnadóttir statt. 

Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt. Wir bitten um eine Anmeldung unter office(at)dam.org.

 

Hildur Ingveldardóttir Guðnadóttir ist Cellistin, Komponistin und Sängerin und schreibt Musik für Tanz, Theater, Film, Performances, Kammerorchester, Gesang und elektronische Musik. Ein wiederkehrende Themen ihrer Arbeit sind das Klangspektrum der Natur sowie die Bewegung von Klängen im Raum. 

Hildur Guðnadóttir studierte Cello an der Reykjavík Music Academy und Neue Medien an der Iceland Academy of the Arts und der Universität der Künste Berlin. Sie kollaborierte mit u.a. Skúli Sverrisson, Jóhann Jóhannsson, múm, Schneider TM, Angel, Pan Sonic, Hauschka, Wildbirds & Peacedrums, Jamie Lidell, The Knife und Fever Ray.

Hildur Guðnadóttir ist Mitglied des in Reykjavík angesiedelten Labels und Kunstkollektivs Kitchen Motors. Zu ihren experimentelleren Arbeiten zählen visuelle und Klang-Installationen, darunter der Live-Soundtrack zu Derek Jarman's Film In The Shadow of The Sun, den sie gemeinsam mit Throbbing Gristle schrieb.